Warenkorb (0)

Carole Martiné (Paris)

Die frisch-sympathische-französische Sängerin aus Paris | Abendkasse+1€

Samstag - 6. Februar 2016 - Beginn 20.30 - Einlass 19.30

" Ein Hauch von France Gall, eine Spur von Feist. Und natürlich mit Charme!!"

Nach ihrem Jazz Studium in Frankreich entschied sich die gebürtige Pariserin Carole Martiné nach Berlin zu ziehen, um dort ihr eigenes musikalisches Projekt zu verwirklichen. Sie sammelte ihre Erinnerungen, Erfahrungen und Empfindungen und begann Geschichten, autobiographische Lieder zu schreiben. "Auf Französisch, weil es natürlicher ist, auf Englisch, weil man manchmal ein bisschen Abstand braucht und weil es einfach so gut klingt!"

Im Vordergrund steht ganz klar die Stimme, ihr Instrument, ein "Zugang zu meiner Seele", mit der sie sowohl Wörter in Bewegung bringt als auch gerne spielt: hohe Töne, Flüstern, Improvisation... Als Begleitung läßt sie hier sanfte Rhodes Akkorde klingen, da verzerrte Gitarren rauschen und dazwischen versteckt sich manchmal ein hip- hop Groove. Viele Einflüsse, viele Inspirationen, Carole bewegt sich frei von Jazzy Chanson zur Folk Ballade. Ihren Stil nennt sie einfach: "frenchy Pop"

Entzückend doch tiefsinnig, vertraut doch überraschend, Carole verzaubert ihr Publikum mit ihrer Vielseitigkeit. Ihr Geheimnis? Vielleicht ihre natürliche , spontane Art. Oder wie man es so schön auf Französisch sagt: "La vie est une chanson, chante la!", was soviel heißt wie „ Das Leben ist ein Lied, sing es einfach!“

Carole.M arbeitet gerade an ihrem ersten Album: "Confidences"

Carole's WebSite
Carole auf SoundCloud