Warenkorb (0)

Die NotenDiele präsentiert "Lizzy McPretty im Swingerclub"

Location: Kügelgenhaus Dresden | Abendkasse +1€ | Eintritt frei zur Aftershow ab 22 Uhr

Freitag - 12. Januar 2018 - Beginn 20.30 - Einlass 19.30

im Kügelgenhaus Dresden – Hauptstraße 13 - 01097 Dresden

Eintritt frei zur Aftershow ab 22 Uhr

Die Swing-Country-Kultband aus Leipzig

Nach ihrem Debut-Album „Nine Shoots“ (2013) präsentiert das Trio nun die neue Platte „Digging for Gold“, die neben der Pressung auf CD auch in einer auf 100 Stück limitierten Vinyl-Auflage erscheinen wird. 
Auf dieser Platte haben „Lizzy McPretty im Swingerclub“ ihren ganz eigenen Sound gefunden. Die ungewöhnliche Besetzung des Trios (git, tb, dr, voc) eröffnet dabei frische, unverbrauchte Klangwelten und so finden sich sphärische Jazzsounds neben einer authentischen Chicken-Picking-Gitarre und bluesige Melodien existieren neben stampfenden Country-Rhythmen. Hier hört man Handwerk und Handgemachtes mit viel Liebe fürs Detail, dabei bewegt sich die Band leichtfüßig zwischen den Genres und bedient einerseits typische Country-Klischees, weiß aber genauso gut mit unerwartet poppigen Tönen zu überraschen. Die zwölf Songs des Albums „Digging for Gold“ stammen alle aus eigener Feder und sind mit ebendiesem Old-Time-Feeling knisternder Vinylkuriositäten arrangiert, das den besonderen Charme der Formation ausmacht.
Die komplette Produktion hat die Band nur mit Hilfe eines Crowdfunding- Projekts, also der Unterstützung vieler Freunde und Fans, stemmen können. Jetzt ist es Zeit die Früchte der Arbeit zu ernten. 
„Digging for Gold“ – Wer suchet, der findet. 

Zur WebSite

FaceBook-Seite